*
 

Säuglingsalter

Sie haben Fragen wie zum z.B.: Wann schläft mein Kind endlich durch?
Warum will mein Kind nicht essen?
Sollte mein Kind nicht schon trocken sein?
Weshalb trotzt mein Kind?
Wohin mit meiner Wut?
Wie kann ich Grenzen setzen?
Warum beisst und schlägt mein Kind?


Sicher kennen Sie solche und andere Fragen, welche Sie als Eltern auch verunsichern können.
Zögern Sie nicht, sich Unterstützung zu holen.

 
 
Wir: unterstützen Sie in Ihrer neuen Rolle als Mutter oder Vater
begleiten Sie in Fragen rund ums Stillen
beraten Sie in Belangen der Pflege, Ernährung und Entwicklung Ihres Kindes
unterstützen Sie in alltäglichen Erziehungsfragen
zeigen Ihnen, wie Krankheiten und Unfällen vorgebeugt werden kann
ermöglichen Ihnen Kontakte zu anderen Müttern und Vätern
machen Sie auf weitere Dienstleistungen aufmerksam
(z. B. Familienhilfe, verschiedene Beratungsstellen)
Wie: Telefon- oder Mail-Beratung
Hausbesuche können für ein persönliches oder längeres Gespräch vereinbart werden
Beratungen finden mehrmals pro Woche in den drei Gemeinden des Kantons statt
Wartezeiten sind nicht immer zu umgehen, doch finden Sie vielleicht Gelegenheit,
Kontakte zu anderen Eltern zu knüpfen.
Sie haben aber auch die Möglichkeit unsere Beratungen auf Voranmeldung zu nutzen.
 
weitere Infos siehe unter ergänzende Angebote

Das Grundangebot der Mütter- und Väterberatung wird vom Kanton finanziert.

Für Sie ist dieses kostenlos.

Das erweiterte Angebot wird durch Spenden ermöglicht.
Wir danken für jede Unterstützung.

Unser Spendenkonto bei der Glarner Regionalbank:

IBAN NR. CH20 0680 7710 0439 3511 6

 


 In der Rubrik Wissenswertes stehen nützliche Merkblätter zum download bereit
Fusszeile
   © 2014 MueVaeberatung GL  I  Erstellt von TNT Webdesign     LOG  I  Intern  I  Vorstand  I   I  Impressum  I  Sitemap      
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail